kopfbild markendorf

 
Unser Standort
 
Die unmittelbare Lage an der polnischen Grenze macht Frankfurt (Oder) zum bedeutenden Transit- Standort, der in seinem Umfeld eine große Bandbreite für logistische Dienstleistungen bietet. So ist die Region bestens angebunden an das Verkehrsumfeld der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg.
 
Der Wachstumskern Frankfurt (Oder) – Eisenhüttenstadt befindet sich im Schnittpunkt von Bundesstraßen und Autobahn und ist durch kurze Anbindung an Flughafen und Flugplatz gekennzeichnet, was ebenso über das Streckennetz der Bahn funktioniert.
 
Frankfurt (Oder) befindet sich schienen- und straßenseitig unmittelbar an Europas Hauptverkehrskorridor für Ost-West-Verkehre von Paris über Warschau nach Moskau und ist in eine leistungsfähige regionale Verkehrsinfrastruktur eingebunden.
 
Der neue Berliner Großflughafen Berlin-Brandenburg-International (BER – »Willy Brandt«) ist über die Bundesautobahn A12 innerhalb von 45 Autominuten zu erreichen. In Nord-Süd-Richtung führt eine mind. 2+1 spurige Schnellstraße aus Richtung Stettin über Frankfurt (Oder) und Eisenhüttenstadt in Richtung Dresden.
 
Anbindung Straße
  • Ost-West: Bundesautobahn A12/ Europastraße E30
  • Nord-Süd: Bundesstraße B112
Erreichbarkeit von Frankfurt (Oder)
  • Flughafen BER: 45min
  • Magdeburg: 2h
  • Stettin: 2,5h
  • Posen: 1,5h
  • Breslau: 4h
Erreichbarkeit von der A12 aus
  • EastGate-Terminal: 15 min
  • Flugplatz Politz : 15 min