Das Logpark Container Terminal

Seit ihrer Fertigstellung im Herbst 2014 verfügt die Region Ostbrandenburg in Frankfurt (Oder) über eine moderne Umschlag-Terminal-Anlage für den kombinierten Verkehr. Dank seiner Lage ermöglicht diese, die Lieferketten in der Region Berlin / Brandenburg zu optimieren und wurde ein wichtiger, strategischer Knotenpunkt für den grenzüberschreitenden Verkehr auf der Ost-West-Achse. Wir sorgen für einen diskriminierungsfreien Zugang für Logistiker, Transporteure, Spediteure und Operateure sowohl über die Straße wie auch über die Schiene. Damit bietet der Standort eine ideale Anlaufstelle für den Seehafenhinterlandverkehr und für Hub-Nutzungen, also beste Verteilungs- und Konsolidierungsmöglichkeiten sowohl von West nach Ost und umgekehrt.

Unser Terminal bietet den Umschlag (Schiene-Schiene, Schiene-Straße) von Ladeeinheiten des kombinierten Verkehrs (Container in standardisierten Maßen, Tankcontainer), den Transport der Units auf der „letzten Meile“ in Ostbrandenburg, in die Hauptstadtregion und nach Polen. Ermöglicht wird dies durch eine leistungsfähige Portalkrananlage für den Umschlagprozess mit einer Verladebreite von über 70 Metern und einer Traglast von über 40 Tonnen. Dank des leistungsfähigen Kombibetriebes durch gleichzeitige Nutzung von Portalkrananlage und Reach Stackern, ist das Verladen der Einheiten in kürzester Zeit möglich. Die Anlage verfügt über vier Ladegleise von über 600 Metern Länge, komplett unter der Portalkrananlage, sowie einer Umschlagfläche mit einer Größe von über 30.000 m², einer Breite von 43 Metern und einer Länge von ca. 700 Metern mit Depotfunktion für Ladeeinheiten.

Betreiber und Umschlagdienstleister ist die PCC Intermodal GmbH, ein Unternehmen der polnischen PCC Intermodal S.A., dem führenden osteuropäischen Operateur für Zugverkehre. Die Kooperation zwischen der tegece|infra und der PCC Intermodal hat sich zur Erfolgsgeschichte entwickelt. Im Vertrauen auf die Standortpotentiale hat sich die PCC Intermodal an der Finanzierung der Ausbauphase 2013/2014 signifikant beteiligt.

Heute ist das Logpark|ContainerTerminal die umschlagstärkste Anlage ihrer Art im Land Brandenburg.

Es ist 7 Tage die Woche, 24 Stunden in Betrieb (24/7). Weitere Informationen zu den Geschäfts- und Nutzungsbedingungen des Terminals erhalten Sie auf der Website der PCC Intermodal.

https://www.pccintermodal.pl/de/terminal-frankfurt/